„Kopf machen“ in der Bahnpolitik 20 Jahre Bahnreform – 20 Jahre Stuttgart 21

11. April 2014  Allgemein

25. – 27. April – Im Rathaus Stuttgart und im Württembergischen Kunstverein
Samstag Nachmittag: Kundgebung und Demo

Vom 25. bis 27 April diskuBahn_fuer_Alletieren Verkehrspolitiker- und wissenschaftler aus dem In- und Ausland die Bilanz nach 20 Jahren Bahnreform – und sie blicken nach vorn: Was muss sich tun, wie muss eine Bahn beschaffen sein, die die Erwartungen an ein modernes, effektives und umweltschonendes Massenverkehrsmittel erfüllt?
Dabei:
Franz Alt, Klaus Arnoldi (VCD), Michael Cramer (MdEP-Grüne), Peter Conradi, Prof. K.D. Bodack, Matthias Dietrich (LITRA; Bern), Christoph Engelhardt (München), Johannes Hauber (IG Metall), Egon Hopfenzitz, Sabine Leidig (MdB), Prof. Heiner Monheim, Prof. Hermann Knoflacher (Wien), Arno Luik, Meike Spitzner, Jessica Springfeld (Handelsblatt), Brigitte-Johanna Waidhofer (Badisches Tagblatt; KONTEXT), u.v.a.

Alles weitere auf der Homepage “Bahn für Alle” >>>