Für die Region

Unsere News aus Reutlingen

Wir sind für Sie im Gemeinderat sowie dem Kreistag von Reutlingen aktiv. Hier erfahren Sie von unserer täglichen Arbeit.

Auch auf Landkreis-Ebene konnten wir beide Mandate verteidigen. Wir freuen uns bekanntgeben zu können, dass Manfred König und Rüdiger Weckmann in den Kreistag Reutlingen einziehen und dort DIE LINKE Reutlingen vertreten werden. Timo Widmaier hat sein Mandat abgelehnt, da er bereits im Gemeinderat Reutlingen vertreten...

Vielen Dank für eure Unterstützung! Trotz schwerer Zeiten haben wir es geschafft unsere beiden Mandate im Gemeinderat und im Kreistag Reutlingen zu verteidigen. Das ist ein großer Erfolg! Timo Widmaier und Rüdiger Weckmann werden künftig für ein soziales, lebenswertes und nachhaltiges Reutlingen im Gemeinderat kämpfen. Ein...

Das schwäbische Tagblatt veröffentlichte am 4. Juni unsere Antworten Tagblatt: Zwei Fragen zur Innenstadt-Problematik an die Fraktionen/Gruppen im Reutlinger Gemeinderat: Was sagen Sie zu dem Maßnahmenpaket, das die Verwaltung zur Stärkung der Innenstadt vorgestellt hat? Insgesamt beurteilen wir den Maßnahme-Katalog positiv, wenn auch die Anreize, durch kostenloses Busfahren...

Noch dreimal werden wir in Reutlingen mit unseren Infoständen präsent sein: Jeweils von 10:00 bis 13:00 Uhr am Samstag 01. Juni, Dienstag 04. Juni und Samstag 08. Juni. An den Samstagen stehen wir vor dem Zinser (siehe Bild). Am Dienstag auf dem Marktplatz Nähe Spitalhofeingang. Heute im GEA: Die Linke Liste...

Auf dem Bild  von rechts nach links: Manfred König, Frank Jakob, Martin Fix, Frank Böker, Rüdiger Weckmann, Nikolaus Nebgen, Anne Zerr, Hans Mauser und Günter Busch. Die Linke in Reutlingen stellt sich neu auf – Rüdiger Weckmann zum Kreissprecher gewählt Die Gründung des Bündnisses Sahra Wagenknecht (BSW) hat...

Am 7. Mai besuchte unser Europawahl-Spitzenkandidat Gerhard Trabert Reutlingen. Über seinen Besuch bei der AWO und über die gut besuchte Abendveranstaltung im Spitalhof berichtete der Journalist Norbert Leister. Unter anderem schreibt er: "Der Arzt, Mediziner und Politiker Gerhard Trabert forderte am Dienstagabend eine Erhöhung des Bürgergelds um 200...

Mit einer verikalen Bemalung hat die Stadt Reutlingen begonnen, den öffentlichen Raum attraktiver zu gestalten. Hier die Eisenbahnbrücke "Unter den Linden". Ein schöner Anfang, der fortgesetzt werden sollte, wenn die Stadtverwaltung und die Gemeinderatsmehrheit unserem Antrag folgt. Der Text unseres Antrags vom 9. April: Die erwünschte Steigerung...

Am 02. April im Reutlinger Generalanzeiger Nach der Kaufhof-Schließung die neue Hiobsbotschaft: Auch Breuninger verlässt unsere Stadt. Besonders auffällig ist der Leerstand in der Kanzleistraße. Er beginnt dort, wo die Fußgängerzone aufhört. Trotz oder wegen des Parkplatzangebots und der freien Zufahrt. Böhmermann lästerte kürzlich, dass Sitzgelegenheiten...

Am 21. März stimmten wir - die Linke Liste - gegen die Verwaltungsvorlage zur Reutlinger Wohnungspolitik, nachdem diese durch Anträge der FWV, WIR, FDP und CDU verschlechtert wurde. Mit der Aufweichung der vorgeschlagenen Bindungsfrist von 40 Jahren für Sozialwohnungen verfolgen diese das Ziel, mit Anreizen den...

Karsamstag, 30. März - um 90 Sekunden vor 12 Uhr in Stuttgart Ablauf: 10.45 Uhr Kundgebung vor der EUCOM Stuttgart-Vaihingen, Katzenbachstr. 207 anschließend Fahrradkorso für den Frieden zur Innenstadt Auftaktkundgebung, Schlossplatz ca. 13 Uhr Ostermarsch durch Stuttgart ca. 14 Uhr Abschlusskundgebung, Schlossplatz Die Vorsitzenden der Gruppe Die Linke im Bundestag, Heidi Reichinnek und Sören...

Nach einem bewegten Jahr für die Linke Reutlingen gelang es ihr, komplette Listen für den Gemeinderat und den Kreistag aufzustellen. Stadtrat Rüdiger Weckmann, der erneut an erster Stelle zum Gemeinderat kandidiert, spricht sogar von einer Aufbruchstimmung und von einem wachsenden Zuspruch jüngerer Menschen. Er selbst will...

Am 30. Januar wurde im Gemeinderat wieder einmal über das Thema „Reutlinger Wohnungspolitik“ diskutiert.Der konservative Block lehnt unter anderem den Vorschlag der Verwaltung ab, die Bindungsfrist öffentlich geförderter Wohnungen auf die maximale Höhe von 40 Jahren anzuheben. Statt dessen soll Immobilienspekulanten die Tür aufgemacht werden....

Es ist so wichtig, dass gerade Hundertausende für Demokratie demonstrieren. Aber der Kampf gegen die Gefahr des Faschismus braucht einen langem Atem. Damit wir auch langfristig rechter Hetze und antidemokratischen Kräften etwas entgegensetzen können, müssen wir uns zusammenschließen. Deshalb laden wir dich ein, Mitglied der Linken...

Die Stadt Reutlingen und seine Stadtgesellschaft haben die Herausforderung der Aufnahme und Integration von Flüchtlingen bis jetzt gut gemeistert. Die Asylsuchenden werden in Deutschland nicht einheitlich untergebracht, es variiert von Kommune zu Kommune. Es reicht von unmenschlichen Massenunterkünften bis zu angemessenen Wohnungen.2023 konnte Reutlingen glücklicherweise...

Kurz vor Weihnachten wurden die Kürzungspläne der Bundesregierung bekannt gegeben. Anstatt sich von der Schuldenbremse zu verabschieden oder Reiche und Konzerne zu besteuern, werden Sozialleistungen gekürzt und Stimmung gegen Menschen gemacht, die darauf angewiesen sind. Auch der Preis für Agrar-Diesel wird steigen. Viele Landwirt*innen gehen...

Beschlußfassung Haushalt 2024/25 Sehr geehrte Damen und Herren, werte Kolleginnen und Kollegen Kreisräte, sehr geehrter Herr Landrat, in Vorbereitung dieses Beitrags sind die Inhalte der hier heute vorausgegangenen Reden selbstverständlich nicht bekannt gewesen – allerdings lebhaft zu befürchten: sie rufen ganz überwiegend eindringlich auf: unserem Landkreis geht das Geld...

Bei der Beschlussfassung des Doppelhaushalts 2024/25 am 21.12.2023 im Reutlinger Gemeinderat Das Haushaltsrecht wird traditionell als das Königsrecht des Rates bezeichnet. Deshalb werden Haushaltsreden gerne dazu genutzt, die eigenen politischen Grundsätze darzustellen. Auch wir wollen das machen, gerade auch weil der Doppelhaushalt 2024/25 kaum Spielraum lässt, gemäß...

Wir rufen interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Reutlingen und dem Kreis Reutlingen auf, uns bei der kommenden Kommunalwahl am 09. Juni 2024 zu unterstützen. Mit jeweils zwei Mandatsträgern sind wir im Kreistag und im Gemeinderat die Stimme der Menschen, die von den anderen Parteien und Fraktionen...

Zum Leserbrief »Vermögen heißt nicht Liquidität« vom 11. November In seinem Leserbrief vom 11. November fragt Klaus Menton, bezogen auf den Beitrag in der Rubrik »Ziemlich parteiisch«, ob die Linke Liste »wirklich so primitiv in ihrer Denkweise« ist, weil sie meinen würde, man könne den Vermögenszuwachs...

Gehalten von Timo Widmaier bei der Veranstaltung des VVN-BdA am 26.11.2023 auf dem Reutlinger Friedhof unter den Linden Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, es ist wichtig gegen das Vergessen anzukämpfen und dafür einzutreten, dass der Faschismus NIE WIEDER seine Verbrechen gegen die Menschheit begehen kann. Wir dürfen nicht zulassen, dass diese Erinnerung daran als Museumsstück in einer Vitrine verstaubt. Eine Vitrine, die das schlimme „Damals“ vom demokratischen „Heute“ trennt. Gerade jetzt, wo rechtsradikale Positionen immer erfolgreicher in die Mitte der Gesellschaft getragen werden. Wo Menschenrechte an den Grenzen Europas enden sollen. Wo Jüdisches Leben nicht nur in Nahost, sondern auch in Deutschland ganz konkret bedroht ist. Gerade jetzt ist es wichtig, dass wir den Ernst der Lage begreifen und nicht darauf warten, dass die Mehrheiten endgültig kippen, denn dann ist es zu spät. Das bedeutet: Auch in komplizierten Zeiten Haltung bewahren. Auch dann, wenn man man selbst Angst vor der Zukunft hat. Auch dann, wenn man glaubt, dass die sogenannte „Stimmung im Land“ eine andere ist. Wir leben in einer Zeit voller Krisen. Die wirtschaftliche und weltpolitische Grundlage dafür, dass autoritäre Haltungen und menschenverachtende Positionen mehrheitsfähig werden, ist gegeben. Was wir dagegen brauchen sind solidarische, internationale und das Soziale stärkende Antworten auf die Krisen - und diese Antworten müssen glaubwürdig sein.

Geld ist genug da, es ist nur ungerecht verteilt! In einem reichen Land sollte kein Mensch in Armut leben müssen. Doch das schaffen wir nur, wenn wir den Reichtum gerecht verteilen. Die Deutsche Börse meldet neue Rekorde. In diesem Jahr werden Konzerne so hohe Dividenden ausschütten wie...

Pressemitteilung des KV DIE LINKE Tübingen vom 24. Oktober 2023: Der Kreisvorstand DIE LINKE Tübingen und Rüdiger Weckmann, Kreisvorsitzender DIE LINKE Reutlingen, erklären zum Parteiaustritt der Bundestagsabgeordneten Jessica Tatti: „Wir fordern die Reutlinger Bundestagsabgeordnete Jessica Tatti auf, ihr Bundestagsmandat zurückzugeben. Sie verdankt es einem Platz auf der...

Ampelkoalition plant Kürzungshammer Schulen sind marode, Krankenhäuser gehen pleite, es fehlen Lehrkräfte und Pflegepersonal. Was macht die Bundesregierung? Sie will die Sozial- und Bildungsausgaben kürzen. Immer mehr alte Menschen sind von Armut bedroht, aber die Ampel will weniger für die Rentenversicherung ausgeben. Jedes fünfte Kind wächst...

Der Haushalt ist die Königsdisziplin des Gemeinderates. So heißt es allenthalben. Und nun? Der Souverän steht vor derart leeren Kassen, dass er sich gar nicht mehr so souverän fühlt. Und so spart er, wo er kann – und wo er darf. Zu den Sparmaßnahmen gehören...

Gestern (26.102023) wurde im Gemeinderat der Wohnraumbericht 2022 eingebracht und ein Verwaltungsvorschlag zur Fortschreibung des Maßnahmenpakets der Reutlinger Wohnungspolitik. Als eines der zu lösenden Probleme wurde die Tatsache benannt, dass viele ältere Menschen alleine in großen Wohnungen oder Einfamilienhäusern wohnen, aber keine geeignete Alternative haben: Kleinere...